Wie wird man mit 22 Jahren eine der führenden Politikjournalistinnen des Landes? Für BEIGE habe ich die Politikjournalistin Yasmine C. M’Barek interviewt.

Ein Leben zwischen Berlin und Köln: Yasmine C. M’Barek – auf Instagram bekannt als @ceremonialsofasavage – ist ein journalistisches Ausnahmetalent! Die 22-Jährige arbeitet für Zeit Online und besucht parallel die Kölner Journalistenschule. 2020 wählte das Medium Magazin sie zu den „Top 30 bis 30“ Journalist*innen.

Obwohl in der Politik momentan gerade viel los ist, man denke nur an Impfpflicht oder die neue Regierung, hat sich Yasmine die Zeit für ein Gespräch mit mir genommen und ich hätte ihr einfach Stunden zuhören können. Wir haben natürlich über Bundespolitik gesprochen, darüber, ob es in der deutschen Politik tatsächlich so zugeht, wie bei „House of Cards“ und wie man die GenZ am besten erreicht. 

Und da ich schon so lange in den Stil von Yasmine verliebt bin, haben wir auch über ihren ausgeprägten Sinn für Ästhetik und ihrem Umgang mit Instagram gesprochen. Außerdem verrät die gebürtige Kölnerin, welches das Nagelstudio ihres Vertrauens ist – es gibt also auch heiße Tipps! So viel kann ich vorwegnehmen: Es lohnt sich, das Interview zu lesen und mehr von Yasmine zu erfahren! Aber überzeugt euch selbst. Das Interview findet ihr hier!